17    


Mit der Alpenforschung widmet sich Susi Mahacke allen alpenrelevanten Fragen in Natur- und Geisteswissenschaften, sowie der Durchführung von Hochgebirgswanderungen.
Susi Mahacke durchquert die Alpen in Solo-Expeditionen und beherrscht Stock und Stein. Sie verliert sich anderseits im Pathos des Bergrausches und stürzt sich hingebungsvoll in die Abgründe großartiger Wildnisvorstellungen.


Untersuchung der vorhandenen Forschungsinstitute und Vereine, Korrespondenz und Arbeitstreffen mit professionel-len Bergarbeitern aus den Bereichen Umwelt, Forschung und Kunst. Vergleich von “Wildnis/Natur” und “Kultur-landschaft” und der Frage, wie sich der Mensch in beiden behauptet. Betrachtungen zu historischen und ästhetischen Phänomenen: Mythen, Projektionen und Klischees, im Kulturgut der Epochen.
Reiseberichte. Recherche. Sammlung. Dokumentation. Archiv. Alpenbeute. Beweisfotos. Heimat ist auch in Mahackien.

mehr _>